kopf_03_00

Energieausweis

Ab dem 1. Januar 2009 gilt für alle Wohngebäude in Deutschland die „Ausweispflicht“: Hausbesitzer müssen bei Vermietung, Verkauf oder Verpachtung ihres Gebäudes den so genannten Energieausweis vorlegen.



Die Energieausweispflicht gilt seit dem 1. Juli für Wohngebäude bis einschließlich Baujahr 1965 und ab dem 1. Januar 2009 für alle später errichteten Wohngebäude. Wird eine Wohnung oder ein Haus neu vermietet, verkauft oder verpachtet, muss der Eigentümer dem potenziellen Interessenten einen Energieausweis vorlegen, zum Beispiel im Rahmen einer Haus- oder Wohnungsbesichtigung. Kommen Hausbesitzer dieser Pflicht nicht nach, drohen Bußgelder von bis zu 15.000 Euro.

Die Preise für die Erstellung von Energieausweisen erhalten Sie auf Anfrage.

Selbstverständlich bin ich bei der - d e n a - gelisteter Experte für Gebäude - Energieberatung



Der neue Energiepass sollte Hauskäufern und Mietern zeigen, wie effizient eine Immobilie Energie verbraucht und wie hoch zukünftige Energierechnungen ausfallen. Doch der Energieausweis nach Verbrauch bringt wenig, so die Verbraucherschützer.

Meine Empfehlung: Der bedarfsorientierte Energieausweis!

 

 

 

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie ...hier

 

 

WERBUNG

Weitere Auskünfte erhalten Sie ...hier

ZERTIFIZIERUNG

MICHAEL NUTISCHER
Kaminkehrermeister
Energieberater HWK
Kehrbezirk Sulzbach-Rosenberg II

Schwemmerberg 13
92237 Sulzbach-Rosenberg
Tel.: +49 (0) 9661-54316
Fax.: +49 (0) 9661-54366
Mobil: +49 (0) 175 2406767
Mail: kaminkehrer@nutischer.de
Web: www.nutischer.de

Startseite
Kontakt
Sitemap

Impressum
Datenschutz